• Willkommen - Grönemeyer Medical Service - Im Gesundheitsbereich den passenden Dienstleister finden
  • Über uns - Unsere Leistungen für Partner, Patienten und Interessenten
  • Grönemeyer Medizin - Eine fundierte Diagnostik ist die Voraussetzung für einen nachhaltigen Behandlungserfolg
  • Kooperationen - Voneinander lernen und eine Fragestellung aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten

Grönemeyer Medizin

Schonende High-Tech Diagnostik

Eine fundierte Diagnostik ist die Voraussetzung für einen möglichst zügigen und nachhaltigen Behandlungserfolg.

In unserem Netzwerk der Grönemeyer Medizin® werden für eine präzise und möglichst schonende Diagnostik bevorzugt moderne bildgebende Verfahren, wie Kernspin- oder Computertomographen, eingesetzt. So lassen sich selbst potentielle Erkrankungen ohne wesentliche Belastung für den Körper in der Prävention frühzeitig erkennen.


Ein Computertomograph (CT) ist ein computergesteuertes Röntgengerät, das aus einem Ring (Gantry) und einem Patiententisch besteht. Der Patiententisch bewegt sich durch den Ring, in dem ein rotierender Röntgenstrahler den Körper in dünnen Aufnahmeschichten durchleuchtet – der Körper wird gescannt. Die verschiedenen Gewebearten im Körper schwächen die Strahlen unterschiedlich stark ab und lassen so ein Negativbild mit verschiedenen Graustufen entstehen. Die Schnitte („Scans“) können im Computer nachbearbeitet und zu einem (dreidimensionalen) Gesamtbild zusammengefügt werden.

Die Darstellung von Knochen, Lunge und kleinen Gefäßen ist mit einem CT teilweise detaillierter möglich als mit einem Kernspintomographen. Die Untersuchung ist schmerzfrei, jedoch mit einer gewissen Strahlenbelastung verbunden. Die Untersuchungen sind aber meist kurz und neuere Geräte ermöglichen Untersuchungen, mit immer kleineren Strahlenwerten.

Weitere Informationen